Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black

By | December 8, 2017
Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black

Bildschirmdiagonale: 13.2cm (5.2″), Bildschirmauflösung: 1280 x 720 Pixel, Display-Typ: IPS. Prozessor Taktfrequenz: 2.1+1.7GHz Quad-Cores , Internes RAM: 3GB, Interne Speicherkapazität: 16 GB, Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash), MicroSDHC, M

Anzeige
Anzahl der Bildschirmfarben : 16,0M
Bildschirmdiagonale : 13.2 cm (5.2″)
Bildschirmauflösung : 1280 x 720 Pixel
Touchscreen : Ja
Orientierungssensor : Ja
Touch-Technologie : Multi-touch
Art des Touchscreen

  • 13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Display mit 423 ppi, 1920 x 1080 Pixel
  • 16 GB interner Seicher (erweiterbar durch MicroSD um bis zu 128 GB)
  • Kirin 655, Octa-Core-Prozessor (4x 2.1 GHz + 4x 1.7 GHz)
  • 12 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und Blitz; 8 Megapixel Frontkamera
  • Fingerabdrucksensor; Android 7.0 Nougat

Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 249,00

Angebotspreis: EUR 178,12

2 thoughts on “Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black

  1. Mimulus66
    51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Das Huawei P8 lite hat mich positiv überrascht, 25. Juli 2017
    Rezension bezieht sich auf: Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black (Zubehör)
    Das Huawei P8 lite hat mich als Android Anfänger bisher positiv überrascht. Für ein Smartphone im mittleren Preissegment bietet es mehr, als ich erwartet habe.
    Optik und Haptik
    Ausgepackt macht das P8 einen wertigen Eindruck, die Glasrückseite glänzt in edlem schwarz, bis man seine Fingerabdrücke darauf verteilt. Zudem ist es sehr rutschig, man muss schon aufpassen, dass es einem nicht entgleitet. Eine Hülle ist hier auf jeden Fall angebracht. Davon abgesehen liegt es angenehm in der Hand, alle Tasten sind gut erreichbar und die Position des Fingersensors auf der Rückseite ist praktisch. Inbetriebnahme und Bedienung
    Kurz auf den Simkartenhalter gedrückt, hat man dort die Möglichkeit eine Nano SIM und eine 2. SIM oder MicroSD einzulegen. Wobei letztere den Speicherplatz erweitert und für mich am meisten Sinn macht, da das Betriebssystem reichlich Speicherkapazität belegt.
    Einmal gestartet wird man mühelos durch die Einstellungen durchgeleitet, dies ist auch für Smartphone-Laien zu bewältigen.
    EMUI 5.0 heißt die eigene Huawei Benutzeroberfläche, welche tolle Funktionen an Bord hat. Gut gefällt mir hier der App-Drawer mit dem man die vorinstallierten und geladenen Apps sortieren und anordnen kann. Da ich ein Google Konto besitze und dort alle wichtigen Daten gespeichert habe, konnte ich diese schnell und unkompliziert auf das P8 übertragen und sofort loslegen.
    Zusätzlich hat man die Möglichkeit über die Funktion Phone Clone seine Inhalte auf das neue Smartphone zu übertragen. Letztere habe ich nicht verwendet, da ich das P8 ganz nach meinen Wünschen gestalten wollte und keine Kopie von einem anderen Smartphone erstellen.
    Das Benachrichtigungslicht und die Einstellbarkeit der Navigationstasten halte ich für sehr praktisch, genauso wie den Schnellzugriff und Taschenmodus.
    Die Einrichtung des Fingerabdruck – Scanners gelang schnell. Mit dem Zeigefinger meiner linken Hand kann ich diesen mühelos erreichen und das P8 z.B. wieder aufwecken wenn es im Standby Modus ist. Welche Funktionen mit dem Fingersensor abgedeckt werden sollen kann man individuell einstellen. Als besonders praktisch empfinde ich hier die Foto und Video Aufnahme, da man hier mit nur einer Hand den Auslöser betätigen kann. Anrufannahme, Alarmfunktion, Fotosuche und Benachrichtungsanzeige sind weitere Optionen.
    Die Klarheit und gute Erkennbarkeit (auch bei hellem Licht) des 5,2-Zoll FHD-Display hat mich direkt überzeugt genauso die ersten Fotos und Videos.
    Auch Telefonie und Musikwiedergabe sind klar und deutlich, das P8 erfüllt meine Erwartungen nicht nus sondern übertrifft diese für ein Mittelklasse Smartphone vollends. Preis-Leistung ist hier top.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. B.
    95 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Schönes und gutes Handy!, 25. Juli 2017
    Rezension bezieht sich auf: Huawei P8 Lite 2017 Smartphone (13.2 cm (5.2 Zoll) Full-HD Touchscreen, 16 GB, Android 7.0) black (Zubehör)

    Ich habe das Huawei P8 Lite 2017 nun schon einige Zeit in Verwendung und konnte es mit dem Vorgängermodell und meinem Samsung Galaxy S6 vergleichen.

    Vorab kann ich sagen, dass das Handy alle meine Erwartungen an ein preiswertes Mobiltelefon der Mittelklasse erfüllt. Alle von mir verwendeten alltäglichen Apps laufen problemlos ohne Einschränkungen; nur anspruchsvolle Spiele funktionieren nicht immer tadellos. Die (Prozessor-)Leistung reicht also weitestgehend aus.

    Im Vergleich zum Vorgängermodell gefällt mir vorallem die hochwertigere Materialauswahl, da nun Metall und Glas verwendet werden. Nützlich finde ich auch den Fingerabdrucksensor: Wenn man im Standby den Finger an den Sensor hält, dann entsperrt sich das Gerät nahezu sofort. Bei meinem Galaxy S6 muss ich dazu erst die Home-Taste drücken und der Entsperrvorgang per Sensor dauert im Vergleich zum Huawei sehr lange. Die Reaktionszeit ist wirklich exzellent.

    Das Design des Handys finde ich wie beim Vorgänger trotz der nicht unerheblichen Unterschiede sehr schön und zeitgemäß. Es wirkt nochmal eine ganze Ecke moderner; insbesondere das an den Ecken leicht abgerundete Glas hat es mir angetan. Leider findet man auf den Gläsern sehr schnell Fingerabdrücke vor und das Glas der Vorderseite scheint recht dünn zu sein, da man mit einem etwas kräftigeren Druck bereits “Reaktionen” auf dem Display sieht, die glücklicherweise wieder verschwinden.

    Das Display ist ebenso viel besser geworden. Die Auflösung und besonders die Helligkeit überzeugen sehr. Eine solche Helligkeit habe ich noch nie bei anderen Handys oder Tablets gesehen. Somit ist gerade bei starker Sonnenstrahlung das Display nahezu problemlos ablesbar.

    Bemängeln muss ich, dass das Handy wirklich sehr rutschig in der Hand liegt; es ist mir schon wiederholt fast heruntergefallen. Das finde ich wirklich sehr nervig. Aber ich denke, dass man das Problem mit einer griffigeren Handyhülle einfach lösen könnte. So hätte man auch noch einen besseren Schutz vor Fallschäden.

    Dass (noch) kein USB-C-Anschluss verbaut wurde, stört mich persönlich nicht.

    Auch finde ich positiv, dass auf einen Kopfhörerausgang nicht verzichtet wurde, wie es derzeit bei einigen neuen Handys gemacht wird. Meine Kopfhörer kann ich somit ohne lästigen Adapter nutzen.

    Das verwendete aktuelle Android 7.0 kann ich auch als positiv hervorheben. Die von Huawei verwendete Oberfläche Emotion UI 5 hinterlässt bei mir einen recht guten, aufgeräumten Eindruck. Im Vergleich zum “Stock-Android” sind zwar Unterschiede erkennbar, die ich allerdings nicht als nachteilig bezeichnen würde. Die Veränderungen an dem Betriebssystem kann man sicher als Verbesserungen bezeichnen. Ich hoffe, dass Huawei für das Handy zeitnah und langfristig Updates ausrollt. Ein Update auf Android 7.1.x halte ich für erwartbar.

    Der recht potente Akku lässt sich auch als positive Eigenschaft nennen. Recht mühelos lässt sich das Handy einen Tag ohne Aufladung verwenden. Natürlich nicht, wenn man es als “Power-User” nutzt. Mein Samsung Galaxy S6 hält nicht so lange durch. (Dabei darf man jedoch nicht vergessen, dass der Akku durch die vielen Entladungen und Aufladungen sicherlich schon etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.) Leider dauert die Aufladung des Handys ungewöhnlich lange. Da ich wie die meisten Personen mein Handy nachts laden lasse, stört mich diese Eigenschaft jedoch nicht sonderlich.

    Die verbauten Kameras liefern recht passable Bilder und Videos. Mir ist das nicht so wichtig, jedoch sollte sich jeder, der viel Wert auf die Kamera legt, nach anderen Modellen erkundigen. Ich finde die Qualität besser als die des Vorgängermodells; das Samsung Galaxy S6 spielt in einer höheren Liga.

    Wie in der Preisklasse üblich, bieten die eingebauten Lautsprecher keinen erstklassigen Sound, als besonders schlecht kann man ihn allerdings auch nicht bezeichnen. Die meisten Personen werden bei der Musik-Wiedergabe heutzutage sicherlich auf Bluetooth-Lautsprecher zurückgreifen, was mit dem Handy natürlich problemlos möglich ist. Die Gesprächsqualität bei Telefonaten ist in Ordnung.

    Der zur Verfügung gestellte Speicherplatz ist meiner Meinung nach zu klein geraten. Ich würde daher empfehlen, eine micro-SD-Karte einzusetzen, um den Speicher damit zu erweitern. Leider kann man bei diesem Handy die Karte nicht als internen Speicher formatieren und durch die Verwendung der Speicherkarte geht der zweite Platz für eine SIM-Karte verloren.

    Preislich finde ich das Huawei P8 Lite 2017 recht attraktiv, obwohl es mittlerweile natürlich sehr…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.