Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer

By | January 5, 2019
Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer

Nokia 11PL2B01A08 – 6 2018 DS BLACK COPPER – 5.5” IPS LCD, 1920 x 1080, 16:9, Qualcomm Snapdragon 630, octa-core, 2.2GH, LPDDR 4, 3000 mAh, Bluetooth 5.0, Android Oreo

  • Pure Android – sicheres und aktuelles Android Betriebssystem. Erhalten Sie regelmäßig Updates, damit Sie immer die neuesten Funktionen bei hoher Sicherheit erleben können
  • Update auf Android 9.0 jetzt zum kostenlosen Download verfügbar (Auslieferungszustand Android 8.0 Oreo)
  • 5.5 Zoll IPS Full-HD-Display Corning Gorilla Glas 3. Präzisionsgefrästes Aluminiumgehäuse – dadurch besonders robust
  • 16 MP Hauptkamera mit ZEISS-Optik und Dual-Tone Blitz, Frontkamera 8MP
  • Reichlich Platz mit 32 GB Massenspeicher und microSD-Kartenschlitz (unterstützt bis zu 128 GB) sowie 3 GB schneller RAM
  • Amazon Edition – Sie erhalten zusätzlich zum regulären Lieferumfang eine kostenlose Displayschutzfolie
  • 32GB ROM, 3GB RAM, 16 Megapixel Rückkamera und 8MP Frontkamera, LTE, Pure Android 8 Oreo, Schnellladefunktion, MP3 Player, FM Radio, NFC, Wecker

Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 279,00

Angebotspreis: EUR 213,03

2 thoughts on “Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer

  1. Anonymous
    81 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Solides Smartphone, 1. Mai 2018
    Von 
    Jan

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer (Elektronik)
    Vorab kurze Bemerkung zur mitgelieferten Schutzfolie: ist völlig nutzlos, da viel zu klein. Sieht blöd aus wenn links und rechts mehrere Millimeter Display ohne Schutzfolie sind.

    Nun zum Nokia 6.1. Ein paar Sachen weiß man bevor man es sich kauft: es ist schwer, es ist relativ dick, hat auch eher breite Ränder ums Display und das Display ist noch 16:9 statt 18:9. Wenn man damit leben kann, dann hat man mit diesem Handy ein super Smartphone der Mittelklasse.

    Das Aussehen ist natürlich Geschmackssache, ich finde es sehr schick und es muss sich definitiv nicht vor doppelt oder drefach so teuren Smartphones verstecken. Auch die Verarbeitung des Gehäuses lässt eher ein teureres Smartphone vermuten. Da knarzt nichts, gibt nichts nach, keine Spalte o.ä., einfach top. Ich finde es liegt auch gut in der Hand. Dass es was mehr wiegt merkt man in der Hosentasche eh nicht und wenn man es in der Hand hat empfinde ich das eher als angenehm.

    Nach dem Einschalten kam erstmal das Update auf Android 8.1. Ich hatte davor ein Microsoft Lumia 640. An Android musste ich mich also erstmal wieder gewöhnen, in mancher Hinsicht ist es ein Rückschritt (Bedienkomfort, Übersicht, Konsistenz des Designs). Da Windows 10 als mobiles OS allerdings ziemlich tot ist, war der Schritt zu Android langsam notwendig. Zum Glück gibt’s hier Android ohne Bloatware und hässliches Zeug, sowie mindestens 2 Jahre Updates.

    Was natürlich auch auffällt wenn man von einem Lumia 640 mit 1GB RAM und lahmem Prozessor kommt ist die Performance von dem Teil. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden damit. Apps laden zügig und laufen in der Regel flüssig. Spiele habe ich aber noch keine damit gespielt (werde ich wahrscheinlich auch nicht). Hin und wieder hat das Handy aber leider gestockt. Bin mir da noch nicht ganz sicher ob das nur bei bestimmten Apps der Fall ist oder ob die Leistung schnell in die Knie geht wenn zuviel parallel läuft.

    Paar Bemerkungen zur Kamera, Speaker und Mikrofon: wie bei vielen Smartphones dieser Preisklasse macht die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen keine besonders tollen Fotos mehr, die Schärfe geht dann flöten und Fokus lässt sich auch nur noch schwer einstellen. Bei guten Lichtverhältnissen sehen die Farben manchmal nicht besonders natürlich (etwas blaustichig) aus, da sollte man im Pro-Modus nachjustieren. Hoffe da kommt noch ein Patch, ich habe nämlich keine Lust im Pro-Modus nachzujustieren 😉
    Mikrofon ist erstaunlich gut, konnte in brauchbarer Qualität kurze Clips von einem Konzert aufnehmen. Speaker sind brauchbar, klingen aber etwas blechern und kommen mit basslastigem Matieral nicht gut klar.

    Der Bildschirm ist mit Full HD ausreichend hoch aufgelöst, stellt alles schön scharf dar, Farbwiedergabe ist auch gut. Blickwinkel ist ok, auch in grellem Sonnenlich kann man noch alles ganz gut erkennen.

    Zum Schluss noch ein paar kleinere Dinge: Schnell laden geht wirklich schnell, zeitgemäßer USB-C-Anschluss ist ebenfalls top. Dual SIM ist für mich ein praktisches Plus (privat/beruflich ohne dass man 2 Phones mit sich rumschleppen muss), wobei es schade ist, dass man zwischen 2 SIM-Karten oder einer SD-Karte entscheiden muss.

  2. Anonymous
    25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Solides Design, leider kein stabiler Betrieb, 17. Juni 2018
    Von 
    Bastian W

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Nokia 6.1 Version 2018 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) IPS Full-HD Display, Dual SIM, 32GB ROM, 3GB RAM, 16MP Rückkamera, 8MP Frontkamera, Android 8 Oreo, NFC) schwarz/ kupfer (Elektronik)
    Das Smartphone liegt sehr schön in der Hand und fühlt sich super an. Das neuste Android sieht gut aus und die Sicherheitsupdates kommen wirklich schnell. Leider hatte ich Probleme mit der Kamera. Nachdem das Smartphone drei Wochen beim Support in Ungarn war, scheint diese jetzt wieder zu funktionieren. Dafür startet das Smartphone regelmäßig neu. Empfehlung vom Support ist auf das nächste Update zu warten und bis dahin die Standortfunktion und 4G auszuschalten. Bleibt abzuwarten wie lange es dauert bis dieser Fehler behoben ist.

Comments are closed.